Projekt Beschreibung

Musikwerkstatt zum Mitsingen
Leitung Xenia Preisenberger

17 Uhr
Ossum-Bösinghoven | Sportplatz

Xenia Preisenberger ist schon seit ihrer Kindheit vielseitig musikalisch aktiv. 2010 nahm sie ihr Kirchen- und Schulmusikstudium in Stuttgart auf, wo sie von Lehrern wie Bernhard Haas, Dieter Kurz, Sarah Wegener und Jörg Halubek geprägt wurde. Hierbei entdeckte sie ihr besonderes Talent im Bereich der vokalen Musik. Nach einer einjährigen Assistenz am Bezirkskantorat in Göppingen, nahm sie folglich ihr Masterstudium Gesang (Birgid Steinberger) und Chorleitung (Thomas Kiefer) an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien auf. Dieses schloss sie 2018 mit Auszeichnung ab. Ihr besonderes Interesse am Singen von geistlicher Musik, Kammermusik und Ensemblegesang vertiefte sie in Meisterkursen, u.a. bei Kurt Widmer und Miriam Feuersinger, mit der sie auch weiterhin zusammenarbeitet.

2018 durfte sie ihr Knowhow und ihre Begeisterung für Barockmusik als Gastdozentin für Barockgesang an der Université Antonine in Beirut weitergeben. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit, ist die Vokalimprovisation. So befasste sie sich im Rahmen ihrer Masterarbeit intensiv mit Chorimprovisation und ist seit 2020 Mitglied des Ensembles Spinario, das Wirkungssingen praktiziert.

Momentan lebt sie in Nordrhein-Westfalen und widmet sich vorrangig ihrer Tätigkeit als Sopranistin. Sie konzertiert im In- und Ausland und ist als Stimmbildnerin (u.a.  an der Ruhruniversität Bochum und dem Landesjugendchor Thüringen) tätig. Außerdem ist sie als Chorleiterin und Organistin aktiv und arbeitet für die Rheinische Landeskirche als Referentin für Kirchenmusik.

Foto Kathrin Sammetinger
Zur Programm-Übersicht
Logos der Veranstalter, Förderer und Sponsoren